Theo Plath, Fagott

MEDIA

PRESSE

„Theo Plath […] ist der geborene Lyriker und Fagott-Belcantist, […] er kennt keine artikulatorischen Probleme, seine Rhythmik federt, was dem Finale Eleganz und Schwung verleiht. Das Adagio gelang ihm in überirdisch-halkyonischer Schönheit.“
- Thomas Baack, klassik-heute.de, 15.09.2019 -

„Sein Ton erwies sich nicht nur als kantabel, sondern als nuancenreich, geradezu menschlich sprechend, seine Technik als makellos.“
- Susanne Eckstein, Südwest Presse, 05.12.2018 -

CD

Württembergische Philharmonie Reutlingen
Ola Rudner, Dirigent
Ramón Ortega Quero, Oboe
Sebastian Manz, Klarinette
Marc Gruber, Horn
Theo Plath, Fagott

Audio CD: Februar 2015
Label: Ars Produktion

Wolfgang Amadeus Mozart:
Sinfonia Concertante für Oboe, Klarinette, Horn und Fagott Es-Dur KV 297b

Joseph Haydn:
Sinfonie Nr. 44 e-Moll
„Trauersinfonie“ Hob. I:44

Ludwig van Beethoven:
Sinfonie Nr. 8 F-Dur op. 93

Anna Reszniak, Violine
Asya Fateyeva, Saxophon
Sibylle Mahni, Horn
Steven Hudson, Oboe / Englisch Horn
Florian Donderer, Violine
Lars Vogt, Klavier
Peter Dörpinghaus, Trompete
Theo Plath, Fagott
Emily White, Posaune
Kiveli Dörken, Klavier

Audio CD: August 2018
Label: CAvi, DDD/LA

Gershwin:
3 Preludes für Saxophon & Klavier

Poulenc:
Sonate für Horn, Trompete & Posaune;
Trio für Oboe, Klavier & Fagott

Eychenne:
Cantilene et Danse

Lutoslawski:
Partita für Violine & Klavier